StartseiteDer DaKSDie MitgliederTermineInteressenvertretungBeratungFortbildungInformationBuchführungMarktplatzLinksMänner

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Herzlich willkommen auf der Website des Dachverbands Berliner Kinder- und Schülerläden (DaKS) e.V.
Wir vertreten und beraten über 600 selbstverwaltete Bildungseinrichtungen (Kinderläden/Kitas, Schülerläden/Horte, Alternativschulen) in Berlin.

Auf unserer Homepage gibt es

DaKS - ganz aktuell

Hinter folgenden Stichworten verbergen sich die Neuigkeiten der letzten Wochen und Monate

Das Berliner Kitabündnis startet eine neue Kampagne unter dem Titel "Die 3 nächsten Schritte für bessere Kitas in Berlin!". Weitere Informationen unter » www.berliner-kitabuendnis.de.

Seit einigen Jahren gibt es die » "Initiative Transparente Zivilgesellschaft", in der sich viele gemeinnützige Organisationen zusammengeschlossen haben, um gegenüber der Öffentlichkeit ihre Tätigkeit sowie ihre organisatorische und finanzielle Struktur nach einem einheitlichen Raster offenzulegen. Auch der DaKS hat beschlossen, sich dieser Initiative anzuschließen und hat unter » Der DaKS/Transparenz die notwendigen Angaben dazu hinterlegt.

Zum Januar 2015 wurden die Sachkosten innerhalb des Kitakostenblatts vereinbarungsgemäß um 2,5% gesteigert. Das daraus resultierende geänderte Kostenblatt gilt bis zur Vereinbarung einer Tarifsteigerung im TV-L, die dann ebenfalls ins Kostenblatt übernommen wird. Unter » Information/Aktuelles/Kostensatz Kita findet Ihr das aktuelle Kostenblatt sowie unsere daraufhin angepassten Berechnungsprogramme.

Das DaKS-Fortbildungsheft 2015 ist fertig und ab sofort als » Download [2.389 KB] abrufbar. In den nächsten Tagen werden wir die einzelnen Ausschreibungen auf der Website akualisieren, wer möchte, kann sich aber bereits jetzt über unser » Onlineformular anmelden. Die Papierversion des Fobiheftes wird gerade gedruckt und liegt Ende Januar in den Briefkästen der mit uns über Beratungsvertrag und/oder Mitgliedschaft verbundenen Einrichtungen.

In jüngster Zeit nimmt eine längst überfällige Diskussion zur Qualität in der Ganztagsbetreuung von Schulkindern endlich Fahrt auf. Da möchte auch der DaKS nicht abseits stehen.
Gemeinsam mit dem DPW und unterstützt von den Autoren des Berliner Bildungsprogramms für die Offene Ganztagsgrundschule starten wir die Fragebogenaktion "Ganztagsgrundschulen in Berlin. Gute Orte für Kinder?". Die Auftaktveranstaltung dafür findet am 21.11.14 in der Werkstatt der Kulturen in Berlin-Neukölln statt. Die Einladung dazu, die Fragebögen für Erwachsene und Kinder und weitere Informationen gibt es unter » www.gute-orte-fuer-kinder.de.
In Vorbereitung ist auch eine Kampagne "Berlin braucht Schülerläden". Dazu demnächst mehr.

DaKS - meist gefragt

Hinter folgenden Stichworten findet man unsere "evergreens"

Immer wieder kommt es zu Unklarheiten, wieviel Geld in Berliner Kitas für das Mittagessen zur Verfügung steht. Wir haben dazu eine kurze » Info "Wieviel Geld steht in Berliner Kitas für dasMittagessen zur Verfügung?" [76 KB] geschrieben - aus Anlass einer Podiumsdiskussion, die der Landeselternausschuss Kita mit der Autorin der » Studie "Is(s)t Kita gut?" veranstaltet (in der für ein qualitätsvolles Kitamittagessen übrigens ein Preis von etwa 4€ veranschlagt wird).

Zum Schuljahr 2014/15 soll der Leitungsanteil im Hort freier Träger neu berechnet und in den meisten Fällen auch drastisch gekürzt werden. Dagegen richtet sich Protest aus mehreren Horten und Ganztagsbetreuungen - weitere Infos unter » www.ganztag-braucht-qualitaet.de.

In der immer mal wieder aufkommenden Diskussion um eine Kitapflicht hat sich der DaKS eindeutig gegen eine solche positioniert - zusammen mit anderen Organisationen im » Berliner Kitabündnis, aber auch individuell.
Im Positionspapier » "Alle Kinder in die Kita?" [97 KB] (Januar 2014) fragen wir nach den Gründen, die Familien davon abhalten, ihr Kind in eine Kita zu schicken und schlagen Maßnahmen vor, um jenseits einer Kitapflicht noch mehr Kindern den Weg in die Kitas zu ebnen.

Nach langem Anlauf: seit dem November 2013 hat der DaKS ein » Leitbild [125 KB] , in dem wir die Grundsätze unserer Arbeit formuliert haben. Wer sich über den Weg dorthin informieren will, » kann dies hier tun.

Das Berliner Vereinsregister verfolgt seit längerem eine sehr restriktive Politik hinsichtlich der Eintragungsfähigkeit von Vereinen, die eine Kita oder Schule betreiben. Gemeinsam mit dem Paritätischen Berlin und dem Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht veranstaltete der DaKS am 29.11.13 dazu eine Fachkonferenz. Die Dokumentation dazu und weiteres Material zum Thema findet sich unter » Information/Aktuelles/Vereinsrecht.

In Berlin fehlen Tausende Kitaplätze. Das hat jetzt auch die Politik erkannt und fördert in den nächsten Jahren die Schaffung neuer Plätze. Der DaKS hat auf diese Problematik seit längerem aufmerksam gemacht und die Unterstützung von Eltern und ErzieherInnen beim Aufbau neuer Kinderläden gefordert (siehe » Positionen). Wir bieten eine regelmäßige » Neugründungsberatung an und haben einen » Ratgeber zur Kinderladengründung [270 KB] (für 15 € bei uns erhältlich) erstellt. Außerdem bieten wir auch auf unserer Website » Informationen zu den Ausbauprogrammen von Land und Bund.

Wer in einer Berliner Kita arbeiten will, muss Erzieher sein oder einen gleichwertigen sozialpädagogischen Abschluss haben. Zum Erzieherabschluss führen in Berlin verschiedene Wege (klassische oder berufsbegleitende Ausbildung, Nichtschülerprüfung, Seiteneinstieg ...). Damit jedeR am Erzieherberuf Interessierte den für sie/ihn richtige Weg findet, haben das Projekt » "Männer in Kinderläden" und der DaKS eine » Broschüre [925 KB] herausgegeben und eine » Website geschaltet. Beides wurde am 25.4.12 der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Infos » hier