Kenny Feige

Stellvertretende Einrichtungsleitung sucht neue Herausforderung

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit mittlerweile knapp 3 Jahren bin ich als stellvertretende Hortleitung in einem Leitungsteam eingesetzt (Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher 2012). Meine Verantwortungsbereiche und Aufgabengebiete gehen daher weit über die normalen Aufgaben einer stellvertretenden Leitung hinaus. 

Mit meinem Teampartner betreue ich gemeinsam eine Einrichtung mit 300 Hortkindern und 20 Mitarbeiter des pädagogischen Fachpersonals. 

Ich habe viele Erfahrungen in der Implementierung neuer Strukturen (halb-geschlossene Arbeit, Teamtrainingswochen etc.), Führen von Personalentwicklungsgesprächen, Schreiben von Dienstplänen, Organisation von Hortfahrten und deren Budgetierung, Organisation von diversen Festen und Delegation unterschiedlichster Aufgaben in Planungsteams. 

Ebenfalls habe ich die Verantwortung in der Akquirierung  von neuem Personal und dementsprechend Einstellungs- und Kündigungsgespräche geleitet.

Meine Stärken liegen unter anderem in einer hohen und schnellen Auffassungsgabe, der Gesprächsführung, der Reflexion meines eigenen Handelns, der Belastbarkeit in ereignisreichen Momenten die Ruhe zu bewahren, innovative Ideen zu entwickeln und das Team zu motivieren, diese umzusetzen. 

Ich sehe meine Zeit gekommen, um eine neue Herausforderung zu beginnen und die komplette Verantwortung für eine Einrichtung und deren Team zu übernehmen. 

Ich bin offen für Neues und dabei nicht primär auf den Bereich Kita oder Grundschule fixiert.

Bei Interesse sende ich Ihnen gerne meine vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail zu.

Auf die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen, freue ich mich.

P.S. Durch die jetzige Größe meiner Einrichtung, bin ich in einer hohen Besoldungsstufe eingeordnet und möchte keinesfalls unter TVÖD E18 Stufe 3 einsteigen. Bitte melden Sie sich daher nur bei mir, wenn Sie mit dieser Gehaltsvorstellung mitgehen können.

veröffentlicht: