Schandauer Str. 8
12045
Berlin
Neukölln

Erzieher*in für waldorforientierte EKT in Neukölln gesucht

Teilzeit oder Vollzeit

Erzieher*in für waldorforientierte EKT in Neukölln gesucht
Teilzeit oder Vollzeit

Über uns

Wir, der Ackerwinde e.V., sind eine Elterninitiativ-Kindertagesstätte mit zwei Standorten am Neuköllner Wildenbruchpark. Seit über zehn Jahren betreuen wir in zwei Gruppen insgesamt rund 36 Kinder im Alter von 12 Monaten bis zum Schuleintritt.

Wir arbeiten waldorforientiert: die Waldorfpädagogik fließt in Form von sich wiederholenden Tätigkeiten und Ritualen ein, die sich im Tages-, Wochen- und Jahresverlauf spiegeln.

 

Über dich

Du bist engagiert, authentisch und aufgeschlossen. Deine Aufgabe als Erzieher*in verstehst Du holistisch als achtsame Begleiter*in kindlichen Wachsens, Lernens und Weltentdeckens.

Ein guter, respektvoller Umgang mit Deinen Kolleg*innen und eine schöne Arbeitsatmosphäre sind Dir genauso wichtig wie gute Elternarbeit auf Augenhöhe. Das spiegelt sich auch in der Art und Weise
Deiner Kommunikation wieder.

 

Wir wünschen uns

• abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in
• Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung wünschenswert
• Interesse an Waldorfpädagogik (abgeschlossene Waldorfausbildung vorteilhaft)
• Hohe Kommunikationskompetenz, wertschätzender und respektvoller Umgang

 

Deine Aufgaben

• Vorrangig Arbeit am Kind in der Großkindgruppe (3-6 Jahre)
• Konzeption von Tages-, Wochen- und Jahresplänen
• Kommunikation mit Elternämtern, Kita-Ausschuss, Vorstand, Behörden und Kolleg*innen
Was wir bieten
• unbefristete Festanstellung mit 20 bis 39,4 Wochenstunden nach Absprache
• Bezahlung angelehnt an TV-L
• Möglichkeiten zur weiteren Qualifi kation, z.B. Finanzierung einer Waldorfausbildung
• Viel Raum für Eigeninitiative und Mitgestaltung der Ackerwinde
• Guter Betreuungsschlüssel
• Beginn nach Absprache, sofort möglich

 

Und noch etwas

Wir haben erst kürzlich die Transformation von einer Erzieher*innen-geleiteten Kita in eine Eltern-Initiativ-Kita vollzogen. Dieser Änderungsprozess hat uns Einiges abverlangt - und ist auch noch nicht gänzlich abgeschlossen. Daher suchen wir Menschen, die sich durch teilweise fehlende Abläufe oder Prozesse nicht abschrecken lassen, sondern Lust und Freude verspüren, gemeinsam zu gestalten. Es gibt noch genügend Raum, sich sowohl im pädagogischen als auch im organisatorischen Gefüge einzubringen.

 

Kontakt

Bitte wendet euch an per Mail an Anna-M. Wendt unter ackerwinde.vorstand@gmail.com
Bewerbungen von BIPoC und LGBTIQ Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

veröffentlicht: