Wie weiter ab dem 15.2.?

Auch wenn bzw. gerade weil niemand weiß, wie es nach dem 14.2. weitergeht mit Pandemie und Lockdown und Kita/Schule/Hort, plädieren wir dafür, möglichst schnell eine Perspektive zu entwickeln, die ein Angebot für viele Kinder mit dem weiterhin erforderlichen Infektionsschutz für Beschäftigte, Kinder und deren jeweilige Familien verbindet. Wir behalten dabei unseren Grundgedanken eines reduzierten Angebots für alle bei und führen aus, welche Vorteile dieses Modell hätte und welche Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen: Zugang erweitern - Schutz ermöglichen - Planbarkeit zusichern. Ein Vorschlag des DaKS zum pandemieangepassten Betrieb ab 15.2.21.