Fachtag "Quer durchs SprachenMeer" am 23.9.19 - AUSGEBUCHT

Wie viele Sprachen verträgt die Kita?

Am 23.09. veranstaltet der DaKS zusammen mit seinen Verbünden aus dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas" einen Fachtag zum Thema Mehr- und Quersprachigkeit. Auf der Grundlage eines Vortrags von Frau Prof. Panagiotopoulou zu neueren Untersuchungen zum Spracherwerb mehrsprachiger Kinder, wollen wir mit euch diskutieren, wie alle Sprachen eines Kindes in die spachliche Bildung in der Kita einbezogen werden können. Oder zumindest nicht nur die deutsche Sprache im Fokus stehen muss. Wie soll das funktionieren? Können Kinder da noch Deutsch lernen? Wie wird aus dem SprachenMeer ein „Mehr“ aus Sprachen? Mehrsprachigkeit ist in den meisten Kitas gelebter Alltag und bringt für das Team, die Kindergruppe, die Eltern und den Träger Herausforderungen und Überraschungen mit.

Im Mittelpunkt soll auch der Austausch mit den Fachkräften aus den Sprach-Kitas stehen, die sichfachtag in den letzten zwei Jahren intensiv mit sprachlicher Bildung in der Kita auseinandergesetzt haben und in verschiedenen Themenrunden hinter ihre Kulissen schauen lassen.

Weitere Infos gibt's auf unserem Fachtagsflyer.

DER FACHTAG IST AUSGEBUCHT! Anmeldungen sind nicht mehr möglich.